Turne

Raus aus dem Nebel, war gestern das Motto. Nach einer Woche Grau-in-Grau hatten wir alle genug und fuhren ins Oberland an die Sonne. Nach einem etwas lauten Start neben zwei gefürchigen Herdenschutzhunden vorbei, stiegen wir steil und fast direkt auf den Turne auf 2079m. Vom ersten Schneefall her, hatte die Sonne noch nicht genug Zeit und nicht mehr die Kraft, allen Schnee zu schmelzen. So hatte ich meinen ersten Schneekontakt in der kommenden Wintersaison. Ich nutzte die Gelegenheit, auf dem Berggipfel mich mit einer einjährigen Irischen Setter Hündin zu vergnügen. Mann hat das Spass gemacht. Auch habe ich sehr genossen, mich weitgehend ohne Leine bewegen zu dürfen. Dank an die Kühe die nun wieder im Tal sind. Hier noch ein paar Schnappschüsse.