Anprobe und Tierfilm

Gestern Abend durfte ich zur Anprobe antreten. Benita hat in liebevoller Arbeit und immer wieder massnehmend mir einen tollen Strickpulli für die kälteren Temperaturen gestrickt. Sogar mit einem schönen, roten Streifen, der mich natürlich aus der Masse abheben wird. Meine Leute sind immer wieder erstaunt, wie ruhig ich bin, wenn es etwas anzuprobieren gibt. Na, als männliches Model ist man(n) sich das ja gewohnt, oder.

Nach der Anprobe lief ein Tierfilm der mich auch interessierte. Ich muss ehrlich gestehen, dass mich Fernsehen grundsätzlich nicht interessiert, aber meinen Artverwandten zu beobachten war schon interessant. Aber begriffen habe ich trotzdem nicht ganz, wie der Fuchs und das Reh ins Wohnzimmer kamen, ohne dass ich etwas bemerkt oder eine Türklingel gehört hätte.

Schnappschüsse....